Reisefinder

Im Reisefinder sehen Sie in welchem Monat wir Reisen anbieten


Die Meinung unserer Gäste

 

Sehr geehrter Herr Baur,

gerade sind wir von der Venedig Reise zurückgekommen. Es hat uns sehr gefallen und wir haben die Mühen der fünf Tage, die mit einem überaus abwechslungsreichem Programm gefüllt waren, sehr gerne auf uns genommen, obwohl wir mit Abstand zu den jüngsten Teilnehmern zählten. Wir sind ja viel gelaufen, treppauf und treppab über die vielen Brücken und viel gestanden, um die Gärten, Palazzi etc. zu besichtigen. Das ist ja alles anstrengend. Es hat sich sehr gelohnt und auch meinem Sohn, 25 Jahre (!), hat es sehr gut gefallen. Großes Lob an Frau Dr. Prügger, die uns auf eine äußerst angenehme Weise diese Stadt unter dem vorgegebenem Motto so nahe gebracht hat.

Wir waren ja das erste Mal mit einer Baur-Gartenreise unterwegs und wer weiß, vielleicht werden weitere folgen!

Viele Grüße, Dr. Ute Schreiber (16. September 2017)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mai 2017

Lieber Herr Baur,

vielen Dank für das Weinpräsent, mit dem Sie mich anlässlich meiner 10. Gartenreise überrascht haben! Ich habe mich sehr darüber gefreut und freue mich auch auf weitere schöne Gartenreisen!

Freundliche Grüße Ihre Margit Seifert

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Guten Morgen, liebe Frau Rehm,  

eine außergewöhnliche und erlebnisreiche Reise 2017 zu den Lustgärten (Ravello) an der steilen Amalfiküste.

Wein-, Oliven-, Zitronengärten mit Obst- und Gemüseanbau ( alles Bio ). Überall wurden wir herzlich empfangen und verköstigt!

An allen Zielen wurden landestypische Spezialitäten angeboten.

"Don Alfonso " eine Entdeckung, - wie auch andere Verstecke- konnten nur durch die besonderen Beziehungen und Landeskenntnisse der Reiseleitung ermöglicht werden.

Für diese Reise sollte man "fit" sein und gutes Schuhwerk mitbringen, denn den Reiseteilnehmer erwarten täglich unzählige Treppenstufen - dafür aber auch grandiose Ausblicke!

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und grüße Sie herzlich

Frau Edelgard Kreft   (06.05.2017)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

September 2016

Sehr geehrter Herr Baur,

wir möchten uns sehr herzlich für den edlen Tropfen bedanken, den Sie uns anlässlich unserer 10. Gartenreise überreicht haben. Wir haben uns sehr gefreut und werden ihn beim Studieren unseres Fotobuches über die Reise in die Normandie genießen, bei wunderbaren Erinnerungen.

Herzliche Grüße Ihre Sigrid und Helmut Pohl

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

September 2016

Sehr geehrte Frau Rehm,

die "Gartenparadiese in der Normandie" waren wieder eine perfekte Inszenierung aus Gartenidylle, herrlichen Landschaften und liebenswürdigen Menschen; gekrönt von Kultur und Gourmet, meisterhaft dirigiert von Frau Anke Mattern!

Wir haben unsere 10. Gartenreise genossen.

Herzliche Grüße von Sigrid und Helmut Pohl

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Juni 2015

Hallo Familie Baur,

diese Reise in die Bretagne war wieder etwas ganz Besonderes. Die Leidenschaft fürs Gärtnern, sich fühlen wie ein kleiner König - das ist die Bretagne!

Mit dem räuberischen Blick der Korsaren den Blick übers Meer schweifen lassen, das Gefühl am Ende der Welt zu sein am Cap finistére - das ist die Bretagne!

Felsen, die sich wie Ungeheuer bei Ebbe aus den Fluten erheben und die hilflos gestrandeten Schifflein der Menschen - das ist die Bretagne!

Abgerundet mit köstlichen Menues und den Kreationen der Weinbauern - das war unsere Reise in die Bretagne!

Herzlichen Dank auch an Frau Mattern

Dr. Margareta Döring

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

März 2015

Liebe Frau Rehm, liebe Familie Baur,

vielen Dank für die Osterüberaschung und Ihre lieben Ostergrüße.

Ich bin erst gestern von einer kleinen Reise zurückgekommen. Daher habe ich nicht früher geantwortet. Sie haben recht, der bärtige Mann auf den Gruppenfotos war der Leiter der Galicienreise, sehr kompetent, hilfsreich und zuverlässig.

Es war eine sehr schöne Reise in angenehmer Gruppe, schönen Hotels, schönen Gärten mit interessanten Besitzern. Besonders die Mischung zwischen Gartenkultur und der galicischen Lebensart -und kultur haben diese Reise so interessant gemacht. Ich kann diese Reise nur empfehlen.

Übrigens, ich bin die weißhaarige Frau auf den beiden Gruppenfotos- einmal die zweite von rechts und einmal die zweite von links.

Bis zur nächsten Reise mit Baur liebe Grüße,

Monika Kraft

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

März 2015

Sehr geehrte Frau Rehm,

die Kamelienreise (03.-09.03.2015) war sehr schön ! Alles hat perfekt funktioniert, die Hotels waren gut ausgesucht, der Reiseleiter engagiert und humorvoll ! Ansonsten habe ich die Reise gewählt, da sie in den Hamburger Schulferien stattgefunden hat.

Ich würde mich freuen das Gruppenfoto (aufgenommen auf dem Handy von Herrn Alvarello ) zu erhalten.

MfG C.Rothe-R 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verehrtes Baur Reise Team,

seit fast 20 Jahren haben wir jedes Jahr eine oder mehrere Reisen mit Ihnen unternommen und viele wunderschöne Ziele durch Sie kennengelernt.  

Prof. Günter Eisenheim und Frau Sonja Eisenheim, Hannover

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr Baur,

als wir am 12. Juni gegen Mitternacht nach der Gartenreise in die Cotswold wieder zu Hause waren, tranken wir erst einmal einen Bocksbeutel mit fränkischem Silvaner und blätterten in Ihrem Katalog nach Zielen einer nächsten Gartenreise. Mögen Sie hieraus ersehen, wie gut uns diese Reise gefallen hat.  

Christel und Dr. Karl Höhne, Randersacker

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr Baur,

zurück von der Reise geht mir durch den Kopf, dass auch ich dazu neige mich bitter zu beklagen, wenn eine Leistung nicht meinen Erwartungen entsprach. Nun beide Reisen, die ich mit Ihnen gemacht habe – heuer in Cotswold und letztes Jahr nach Dorset – waren ein ungetrübtes Vergnügen. So will ich mich denn aufraffen, ihnen das einmal zu schreiben.  

Ernst-Otto Engelhardt, Stuttgart

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Sehr geehrter Herr Baur,

die Japan-Reise „Traditionelles Japan“ vom 19. September bis 02. Oktober 2009 war eines meiner schönsten Reiseerlebnisse in nunmehr 25 Jahren Fernreiseerfahrung. Wenn ich eine Japan-Reise individuell hätte zusammenstellen können, wäre das Ergebnis ganz sicher genau so ausgefallen. Die Konzeption und Kombination aus Natur, Kultur und Spiritualität war einzigartig. Ich bin gespannt auf das Programm ihrer „Kirschblüten-Reise“.  

Otto Mezger, Rodgau

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Sehr geehrte Familie Baur!

Nein, wie im Fluge ist diese Reise in das holländische Gartenreich nicht vergangen. Ganz im Gegenteil. Jeder Tag war so angefüllt mit Eindrücken und Begegnungen, dass wir rückblickend glauben vier Wochen unterwegs gewesen zu sein. Die überaus herzliche Gastfreundschaft der Gartenbesitzer hat uns ebenso begeistert wie fürstliche Mittagessen und Teepausen in den unterschiedlich angelegten, immer interessanten Gärten. Busfahrten mit einer Reisegesellschaft sind nicht unbedingt meine bevorzugte Art zu reisen. Der umwerfende Charme und die große Sachkenntnis der Reiseleiterin machten aber auch die Fahrten zu einem Vergnügen.  

Dr. med. Ulla Albert, Krickenbach

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Frau und Herr Baur,

die Reise an Cote d’Azur hat mir recht gut gefallen. Besonders die Picknicks in den Gärten, die persönlichen Kontakte zu den Garteninhabern und die Vielfalt der Gärten waren beeindruckend.  

Dr. Margarete Döring, Preußisch Oldendorf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrtes Ehepaar Baur

Gartenreisen im Februar??? Wohl kaum !? Mit Anke Mattern und Jan Wierenga ohne Bedenken!!! Die Millionen Snowdrops haben uns verzaubert und die Reise im Februar zu einer einzigartigen Gartenreise werden lassen. Die Landschaft Schottlands, die Behaglichkeit des Hotels und die Gastfreundschaft auf den majestätischen Landsitzen waren ein Rahmen, in dessen Mitte Schneeglöckchen strahlten. Eine perfekte Reise! Wir werden es weitersagen. Mit freundlichen Grüßen

Helmut und Sigrid Pohl

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo aus Stuttgart,

vielen Dank für Ihr Schreiben vom 9.3.2011 und das Schneeglöckchen-Bild. Stammt es aus den Niederlanden ?? Vor der Reise hätte ich "Holland" gesagt, aber Jan Wierenga hat auf Niederlande bestanden, da Holland nur eine Provinz ist !!!

Ja, die Reise war grandios. Auch Dank Anke Mattern, sie ist wirklich unschlagbar in Organisation und Engagement. Jeder Tag war höchst interessant und mit dem Wetter hatten wir - für diese Jahreszeit - eigentlich auch viel Glück. Die Schneeglöckchen waren unglaublich, in Menge und Artenvielfalt. Und natürlich habe ich auch einige neue Sorten mit nach Hause geschleppt und inzwischen in meinem Hausgarten eingebuddelt. Ich bin schon jetzt aufs nächste Frühjahr gespannt. Ich schicke Ihnen nächste Woche 2 Fotos ohne Kommentar, können Sie sie irgendwann an Anke Mattern weitergeben ? Ich habe ihre Adresse nicht. Vielen Dank ! Ich habe schon im letzten Jahr nach der Thüringen-Gartenreise viel Reklame gemacht und jetzt natürlich noch mehr, denn wer hat schon mal so viele Schneeglöckchen gesehen, bzw. gewusst, dass es sowas überhaupt gibt.

Ich fahre sicher wieder mit ............. Inzwischen grüsse ich aus Stuttgart, Hannelore Schaaf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Romantik in den Gärten der Cotswolds 25. Juni – 1. Juli 2011

Ein Highlight unter den Gartenreisen. Bei dieser Gartenreise stimmt einfach alles: – Botanische Entdeckungsreisen in Gärten und Parks unter fachkundiger Führung von Anke Mattern – Besuch exclusiver wunderschöner Privatgärten mit liebevoll arrangierten Picknicks - Unterkunft in einem ruhig gelegenen, komfortablen und gemütlichen Hotel mit vorzüglicher Küche. Für Gartenfreunde ohne Einschränkung zu empfehlen.

Ulrike Leutheusser

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Frau Rehm, sehr geehrter Herr Baur,

jetzt ist das Feedback schon überfällig. Aber wahrscheinlich noch ehrlicher, als in den ersten Tagen sogleich nach der Reise. Denn: nach der Reise war ich (meine Frau auch) fast euphorisch.

Aber im gewissen Sinne sind wir das natürlich auch heute noch; generell gesagt. Wir hatten wirklich sehr schöne, "erlebnisreiche", aufschlussreiche und mehr als angenehme Tage. Beiden Reiseleiterinnen ist großes Lob zu zollen. Der Mix auf Sightseeing und Botanischem war gelungen. Na, ja - wenn ich nun meine ganz persönliche Vorliebe erwähnen darf, dann hätte ich am Ankunftstag es weniger "erlebnisreich" gehabt; also nur mit einem Mini-Mini-Programm. Aber das ist, so glaube ich, heute dem mörderischen Wettbewerb unter Reiseveranstaltern und wohl auch den überdrehten Ansprüchen der Reisenden in puncto "MEHR, MEHR, MEHR" geschuldet, dass Reisen etwas "voll" mit Terminen-zu-Events oder ähnlichem "gestopft" sind.

Ich mache es jetzt kürzer! Und gehe nur noch auf Unterkünfte, Essen und Abreisetag ein.

Das Hotel in Dublin war völlig o.k. = sehr gut für uns geeignet. Und das Essen dort? Wirklich, sehr, sehr gut. Das hatte ich nicht erwartet; denn ich lebte bis dahin in einer 35 Jahre zurück- liegenden Erfahrung, als meine Frau und ich eine selbst organisierte Rundreise-per-Auto machten: damals war das Essen "grauslich". Die Unterkünfte auch. Donnerwetter, wie Irland sich auch in dieser Hinsicht positiv entwickelt hat.

Und jetzt zum Hotel in Borris. Hier fehlen mir auch heute noch die richtigen Worte ! Wir sind viel in "englischsprachigen" Ländern gereist: Britannien sowieso (auch mit Baur), aber auch Schottland, Malta und Zypern. Aber das, was uns im Hotel in Borris geboten wurde, das stellt in puncto Ambiente, Über- nachtung, Freundlichkeit, Sauberkeit und a l l e n anderen Punkten, alles in den Schatten ! Noch jetzt schwärme ich davon, wie ich in der Lobby vor dem Kamin mit meiner Irish Times saß, die freundliche Bedienung aus der Bar nach meinen Wünschen fragte, und ich wusste, dass mich bald ein Abendessen erwarten würde, dass in allem nicht "getopt" werden konnte. Die Damen und Herren, die uns dort bedienten, waren best-ausgebildete Experten für Restaurantgäste. Freundlich, präzise, kenntnisreich und Augenweide. Und das von diesen Experten servierte Essen? Mehr als SUPER.

Da möchte ich bald mal wieder hin.

Zum Abreisetag. Sehr, sehr gut organisiert. Der Ausflug an die Nordseite der Dubliner Bucht war sehr gut zur Überbrückung bis zu den Abflügen geeignet. Hat Spaß und frische Luft gebracht. Und nun schon wieder zum Essen. Die Empfehlung von Corinna dieses, auf den ersten Anschein, sehr rustikale Fischlokal aufzusuchen, hat sich gelohnt. Das Ambiete als Hafen- und Fischrestaurants war "urig" gut. Als Cuxhavener kann ich das beurteilen. Ich bestellte fish-and-chips. Sie wissen, wie grauslich die sein können. Aber dort? Das war der Mercedes-unter-den-fisch-and-chips. Also auch beim nächsten Mal will ich dort wieder hin.

Sehr geehrtes Baur-Team, ich hatte schon Frau Bredenbeck vorgeschlagen, diese Irland- reise zukünftig gar nicht mehr als Gartenreise zu bezeichnen; sondern als Gourmet-Garten- reise. Als Genießer-Gartenreise. Als eine Reise durch das südöstliche Irland für diejenigen, die ein schönes Land mit interessanten Gärtnern und deren Gärten bereisen u n d genießen wollen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr

Claus Isert | Finanz- und Wirtschaftsanalyst | 27474 Cuxhaven

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Familie Baur,

auf diesem Wege möchten wir Ihnen unsere Begeisterung über die Reise mit Anke Mattern ausdrücken. Wir haben so viel Schönes erlebt, nicht nur die Natur hat uns fasziniert, auch die Menschen der besuchten Gärten haben uns mit ihrem Charme überwältigt. Es ist immer ein Genuss mit Frau Mattern zu reisen, da sie wirklich vor Energie und Wissen, gepaart mit viel Humor, nur so sprüht und uns alle mitgerissen hat!!

Es wird nicht unsere letzte Reise mit Baur-Gartenreisen sein, die nächsten Ziele haben wir schon vor Augen!!

Wir grüßen Sie sehr herzlich und zufrieden aus Stadthagen

Ihre Renate und Udo Jobst

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Frau, sehr geehrter Herr Baur

Die mit Ihnen durchgeführte Reise "Südenglands Privatgärten" und "Lady`s Day in Royal Ascot " hat alle unsere Vorstellungen einer Gartenreise übertroffen.

Schon vor der Reise waren wir über Ihren Anruf überrascht als Sie nachgefragt haben ob alle Vorbereitungen in Ordnung sind, ob wir gesund sind und die Reise unbeschwert antreten können. Um solche Dinge hatte sich zuvor noch nie jemand gekümmert. Vielen Dank.

In England angekommen wurden wir sehr freundlich von Ihren Reiseleiterinnen begrüßt und nun konnte das Programm wie angekündigt beginnen. Wir hatten das Glück, daß wir die gesamte Woche alle Gärten bei strahlendem Sonnenschein besuchen und besichtigen konnten. Es war immer und überall ein grandioses Erlebnis was uns alles geboten wurde.

Der Höhepunkt war Lady`Day in Royal Ascot - dies muss man einfach gesehen und erlebt haben - man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Nach vielen sehr schönen Eindrücken jeden Tag, wurden wir in unserem Hotel Plumber Manor Country House in Sturminster Newton herzlich empfangen und immer sehr gut bewirtet. Das Hotel und die dazugehörige Anlage war einfach traumhaft. Erholung und Ruhe pur.

Nicht vergessen möchten wir Ihrer Reiseleitung - Frau Anke Mattern - ganz herzlich zu danken. Sie hat uns von früh bis spät wie eine Mutter umsorgt, war uns sehr behilflich da wir der Sprache nicht ganz mächtig waren. Der gesamte Ablauf war bestens geplant und Frau Mattern hat alles aber wirklich vorbildlich gemeistert. Ihr können wir ein ganz großes " Lob " aussprechen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Mannschaft alles Gute. Ich hoffe und denke - vorausgesetzt wir bleiben gesund - , daß wir eine weitere Gartenreise mit "BAUR - REISEN " unternehmen können.

Mit freundlichen Grüßen aus Bühlertann Margot und Hans Holz