Reisefinder

Im Reisefinder sehen Sie in welchem Monat wir Reisen anbieten


China - 3000 Jahre alte Geschichte und Gartentradition

Eine kulturelle und ethnologische Rundreise

Die chinesische Gartenkultur beinhaltet eine mehr als 3000 Jahre alte Geschichte und Tradition! Ihre Anfänge gehen bis ins 21. Jhdt vor Christus zurück! In den klassisch - chinesischen Gärten, wie den Imperialen Gärten, Gärten der Imperialen Mausoleen, Tempel Gärten, Residenz Gärten, Panoramagärten und sogenannten Literati Gärten, bewegt man sich in einer Atmosphäre von Frieden und Ruhe.

Die Schönheit der chinesischen Gärten begründet sich in der Einheit aus Kunst und Natur. Die Gärten reflektieren ein perfektes Abbild der Natur, sind aber von Menschenhand geschaffen. Sie spiegeln in ihrem Ursprung die unabdingbare Schönheit der Natur auf kleinster Fläche. Sie dienten in der Historie im Wesentlichen als Ort der geistigen Kommunikation und des gesellschaftlichen Vergnügens, wie z.B. dem Privileg der Jagd!

Mit 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Welt und beherbergt ca. 20 % der gesamten Weltbevölkerung! Die chinesische Nation hat eine sehr lange Geschichte. Sie ist eine der Wiegen der menschlichen Zivilisation und einer der Geburtsorte der Menschheit. Die Volksrepublik China ist Nachbar zu 14 Ländern und 15000 km Länge des Pazifischen Ozeans. Im äußersten Westen Chinas liegt die Tibetanische Hochebene mit mehr als 4000 Höhenmetern. In Zentralchina erstrecken sich mannigfaltige Naturräume von Hochebenen in 3000m über artenreiche und dichte Wälder bis auf ca. 1000 Höhenmeter. Schließlich folgen die weiten und fruchtbaren Tiefebenen der großen Flüsse bis zu den Küsten des mächtigen Ozeans auf Meereshöhe.

Grund genug, dieses atemberaubende und traditionsreiche Land auf den Spuren seiner Kultur, den Gärten, Menschen, Bergen, Flüssen, Wäldern, sowie der Artenvielfalt und seiner heimischen Flora auf einer Rundreise gebührend zu besuchen!

Unsere Reise beginnt im Westen der Provinz Jiangsu in Suzhou und führt dann über Hangzhou/ Zhejiang Provinz in die Weltmetropole Shanghai. In Zentralchina besuchen wir in der Provinz Hubei die UNESCO Weltnaturerbe Region des Shennongjia mit spektakulären Panoramen und ethnischen Bergvölkern mit ihren uralten Traditionen. Wir reisen von dort in die kulturhistorisch weltberühmte Stadt Xi‘an in die Shaanxi Provinz und beschließen die Reise in der 21 Millionen Metropole Beijing.

Konfuzius, ein chinesischer Philosoph ( ca. 551 v.Chr. – 479 v. Chr. ) sah das höchste menschliche Ziel in: „ Harmonie und Mitte, Gleichmut und Gleichgewicht „The wise take pleasure in the water and the kind find happiness in a mountain.“

„Weisheit ist so weitreichend und unendlich wie das Wasser und Herzlichkeit ist so kräftig wie ein Berg, auf dem alles wächst und gedeiht“

GONDELFAHRT IN SUZHOU

In einem der interessantesten Stadtviertel von Suzhou, dem Venedig des Ostens, beginnen wir unsere Chinareise auf dem, von traditionellen Häusern und Straßen gesäumten Kanal durch die Altstadt. Diese chinesische Wasserstadt, von roten Laternen begleitet, erlaubt einen ruhigen und beschaulichen Beginn unserer großen Reise!

TRADITIONELLE GÄRTEN IN SUZHOU

Suzhou ist ein großes Zeugnis chinesischer Gartenkunst. Unsere Besuche führen in den Garten des Meisters der Netze, den Garten der Suchenden Wellen und natürlich in den über alle Grenzen hinaus berühmten Garten des anspruchslosen Beamten.

JADE TEMPEL UND YU GÄRTEN IN SHANGHAI

Der wunderschöne Jade Tempel im Stil der Song empfängt uns mit den berühmten Buddha Statuen aus Jade in Shanghai. Es ist der berühmteste Tempel in Shanghai! Die Yu Gärten in Shanghai gewähren die ungewöhnlichsten und charmantesten Ausblicke über das Yangtse-Delta. Der Name Yu kommt von „ Yu Yuan“ und bedeutet so viel wie „ seine Eltern beglücken und ihnen ein friedliches und gesundes Leben wünschen“.

FOLKLORE AM WEST LAKE IN HANGZHOU

In Hangzhou, als „ Stadt des Himmels und Schönste auf Erden“ gepriesen, wohnen wir am wunderschönen, acht Quadratkilometer großen West Lake und erleben ein imposantes, folkloristisches Abendprogramm, mit der eindrucksvollen Landschaftssilhouette des Sees im Hintergrund! Die weitläufigen, schattigen Dämme laden zum gemütlichen Wandeln ein.

SHENNONGJIA UNESCO WELTNATURERBE

Die Schluchten von Shennongjia sind ein authentisches und von Europäern selten besuchtes Weltnaturerbe! Inmitten unberührter, dichter Wälder und reißender Gebirgsgewässer leben hier noch chinesische Bergvölker mit ihren altbewährten Traditionen. Auf kleinen Wanderungen inmitten wunderschöner Gebirgswelten mit fantastischen Felsformationen und großartigen Panoramen sind wir ganz privat zu Gast in diesem noch sehr authentischen Familienleben Chinas.

ANGSANA HOTSPRINGS IN XI’AN

Unweit des Zentrums der weltberühmten Kulturmetropole XI’an liegt das Hotspring Resort Angsana in Lintong am Fuß des tiefgrün bewaldeten Lishan Gebirges. Hier kann man eingebettet, in harmonische Gartenanlagen, in einem Eldorado von heißen Quellen baden und das Leben genießen! Das Angsana Hotel ist ein Geheimtipp und erwartet uns mit allem Komfort!

CHINESISCHE PANTOMIME

A Song of Everlasting Sorrow“ heißt die chinesisch-historisch aufgeführte Pantomime über dem Neun Drachen See des Huaqing Hotspring in Lintong. Es ist ein historisches Tanzdrama und erzählt die Liebesgeschichte des Emperors Xuan Zong der Tang Dynastie und seiner Geliebten Yang Yuhuan. Dieses Meisterwerk aufgeführt und inszeniert erstmals in China unter freiem Himmel ist vielfach prämiert und ein chinesisches „Bonbon“ der ganz besonderen Art!

TERRACOTTA WARRIORS

Bei Grabarbeiten von Bauern, in der Umgebung von Xi'an, an einem Brunnen, wurde 1994 diese Grabanlage des Qin Shi Huangdi entdeckt. Qin Shi Huangdi war der erste Kaiser Chinas vor über 2200 Jahren, der das Land vereinte! Die über 7000 lebensgroßen Figuren wurden geschaffen, um das Grab des Kaisers zu bewachen. Seit 1987 gehört diese namenhafte Kulturstätte Chinas zum UNESCO Welterbe!

CHINESISCHE MUSIK UND KULTUR IN BEIJING

Hoch oben vom Azur Blauen Wolkentempel begrüßen wir beim Aperitif die Millionen Metropole Beijing! Ein traditioneller Abend im Restaurant der Villa des liegenden Buddhas verwöhnt uns mit professioneller, chinesischer Musik und Tradition.

CHINESISCHE MAUER UND VERBOTENE STADT

Zu den Sehenswürdigkeiten von Beijing gehören neben dem Himmelstempel und dem Sommerpalast ein Ausflug zur Chinesischen Mauer und ein Besuch der Verbotenen Stadt. Unsere Reise endet hier mit einem Farewell Dinner hoch oben über Beijing, mit herrlichem Abendpanorama über diese atemberaubende Stadt - eine der größten Metropolen der Welt!